Wie oft ist die Stoma-Versorgung zu erneuern?

  • Stoma
Gerlinde M. Wiesinger, DGKP

Gerlinde M. Wiesinger, DGKP: Der Versorgungs-Rhythmus ist abhängig von der Ausscheidungsfrequenz und von dem System, das der Stoma-Träger verwendet. Es gibt die Grundregel, dass eine Basisplatte des zweiteiligen Systems alle zwei bis drei Tage zu erneuern ist. Der Beutel – die zweite Komponente des zweiteiligen Systems – ist maximal einmal pro Tag zu wechseln, wenn es ein Ausstreifbeutel ist. Verwendet der Stoma-Träger für die Basisplatte einen geschlossenen Beutel, ist dieser einmal bis maximal dreimal pro Tag zu erneuern. Verwendet der Stoma-Träger ein einteiliges Ausstreif-System, wird das mindestens einmal pro Tag erneuert. Bei einem geschlossenen System oder kleineren Beutel, kann er die Beutel einmal bis maximal dreimal am Tag erneuern.