Was tun bei Übelkeit?

  • Ernährung
  • Symptome
Elisabeth Hütterer

Generell gibt es bei Kurzdarmsyndrom keine besondere Übelkeit. Übelkeit kann so wie bei allen Menschen viele Ursachen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Er wird Ihnen wahrscheinlich Medikamente verordnen. Sie sollten auf alle Fälle kleine Mengen essen und nie ganz nüchtern sein. Nehmen Sie zum Beispiel zwischendurch ein bisschen Biskotten, Reis, Zwieback und andere Knabbereien zu sich. Bei Getränken eignen sich vor allem Orangensaft oder ein Schluck Cola. Cola wurde ja gegen Kopfschmerzen und Übelkeit entwickelt. Eine andere Möglichkeit wäre noch ein Spaziergang an der frischen Luft oder, dass Sie keine einengenden Kleidungsstücke tragen.