Was ist das Kurzdarmsyndrom?

  • Definition
OA Dr. Markus Sedlak

Das Kurzdarmsyndrom ist ein Darmversagen, das nach ausgedehnter Resektion oder kongenitaler Fehlbildung auftritt. Hier kommt es dazu, dass nicht ausreichend Nährstoffe, Elektrolyte und Flüssigkeit resorbiert werden kann.